Classic Cars unter den digitalen Hammer - Octane Magazin

Classic Cars unter den digitalen Hammer

2015-09-19 11:01
(Kommentare: 0)

 


Am 10. Oktober um 14 Uhr versteigert Deutschlands größtes Auktionshaus Auctionata 40 historische Fahrzeuge in einer Classic Cars-Livestream-Auktion. Besucher können sich auf eine exquisite Auswahl besonderer Classic Cars der Spitzenklasse freuen, die genau unter die Lupe genommen werden können.

Auf der Motorworld wird ebenfalls das unumstrittene Highlight der Auktion, ein Alfa Romeo 6C 2500 SS Pininfarina, Cabriolet, Baujahr 1950, ausgestellt. Das Fahrzeug wurde von der italienischen Karosseriebau- und Designfirma „Pininfarina“ designed. Der Startpreis in der Auktion liegt bei 200.000 Euro. Pünktlich zum 60. Geburtstag des Citroën DS, auch bekannt als die „Göttin“, bringt Auctionata ein Cabriolet-Modell – einen Citroën DS 21 Cabriolet aus dem Jahr 1968 – in die Auktion. Eine dieser „Göttinnen“ kann nun auf der Messe begutachtet werden und ab einem Startpreis von 80.000 Euro erworben werden. Porsche-Fans können sich ebenfalls auf echte Raritäten freuen, zum Beispiel einen Porsche 930 Turbo Coupé aus dem Jahr 1986 mit einem Startpreis von 50.000 Euro. Weitere Ausstellungsfahrzeuge sind unter anderem ein Jaguar XK 150 Coupé aus dem Jahr 1959 mit Automatikgetriebe oder ein Ferrari 308 GT4 aus dem Jahr 1979.


Am Tag der Auktion werden die Auktionszuschläge über eine Kameraschaltung in das Berliner Auctionata-Studio auf einer LED-Wand und gleichzeitig auf www.auctionata.de übertragen. Interessenten haben dadurch die Möglichkeit, sowohl auf der Messe als auch von zu Hause aus über den Computer, das Tablet oder die „Auctionata Live“ iPhone App live mitzubieten.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Folgen Sie uns auf: